*Societas Equestris* die Reit-und Reenactmentgruppe aus München

 

Die Societas Equestris in dieser Zusammensetzung

existiert seit Ende 2008.

Nach vielen Jahren Reenactment und Schwertfechten

war es Zeit für etwas Neues.

Also schloss man sich zusammen um ein

neues Konzept zu erschaffen.

Reiterdarstellung und ein Showprogramm

das eben nicht das typische Programm zeigt

sondern einen Einblick gewährt

in die Arbeit der Knappen und Ritter

mit dem Pferd.

Unser Hobby- den berittenen Kampf- setzten wir

sogleich um, die Stuntausbildung und Erfahrung einzelner

Mitglieder war ein grosser Vorteil,

und nachdem die Pferde auch Beschussfest

und damit komplett markttauglich trainiert waren

belebten wir unseren ersten Markt als

Societas Equestris-

die Reiterei des Mittelalters

 

Seither findet man uns auf

Veranstaltungen

in ganz Europa

Bei echten Tjostturnieren

Vollkontaktschwertkaempfen

sowie der ganzen Bandbreite an

Shows und Vorfuehrungen

mit Pferden.

Wir sind Mitbegruender der

Deutschen Tjostvereinigung

und stellen das Tjostteam Deutschland

So reitet Ulrich Kiener dieses Jahr

als Repraesentant fuer Deutschland

bei der Europameisterschaft

im Tjost

in Daenemark